Tag "Hafen-Datenbank"

Wie sich die amerikanischen Häfen nach der Pandemie wieder erholen

in Trends von

Die Pandemie hat fast alle Sektoren hart getroffen, und viele Volkswirtschaften weltweit steuerten auf eine Rezession zu. Erst als die Abriegelungsmaßnahmen weltweit gelockert wurden, begann sich die wirtschaftliche Lage zu verbessern.

Einer der Sektoren, die einen tödlichen Schlag erlitten, war die Schifffahrtsindustrie. Die Nachfrage der Verbraucher ging weltweit zurück, und die Häfen waren die ersten, die die Krise zu spüren bekamen. Da die Tonnage im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 zurückging, waren die einzigen Häfen, die davon profitierten, Umschlagplätze wie Panama, wo Schiffe einen Zwischenstopp einlegen mussten, als die USA eine vollständige Abriegelung verhängten.

Seitdem die Verbrauchernachfrage vor Weihnachten letzten Jahres wieder auf das Niveau vor der Pandemie gestiegen ist, hat sich der Hafensektor stark verändert. Jetzt blicken die amerikanischen Häfen, gestützt durch erhebliche Investitionen, in die Zukunft. Neue Containerterminals werden in Zusammenarbeit mit privaten Partnern gebaut, die den Bauunternehmen weltweit den Weg weisen.

Lesen Sie weiter...

Was sind Leerfahrten?

in Maritimes Wissen von

Wenn ein Schiff nicht fährt, spricht man von einer Leerfahrt oder einer Leerfahrt. Genauer gesagt handelt es sich um eine geplante Fahrt, die entweder von der Reederei abgesagt wurde oder die Reederei hat beschlossen, einen bestimmten Strang aufgrund von Mängeln auszulassen.

Ein String ist eine Reihe von Ports, die wöchentlich von einem Carrier bedient werden. Eine Kette könnte zum Beispiel lauten: Shanghai - Ningbo - Los Angeles - Oakland - Shanghai. Der Strang bewegt sich kreisförmig, aber immer entlang derselben Fahrplan von Häfen, wobei für jeden Hafen ein fester Abreisetag in der Woche festgelegt ist.

Lesen Sie weiter...